AGB

Im Folgenden finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie sich hier herunterladen können.

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB

1.1 Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, finden abweichende Geschäftsbedingungen keine Anwendung.

1.2 Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

§2 Vertragsschluss, Zustandekommen des Vertrags

2.1 Sie können bei uns telefonisch, per E-Mail, per Online-Bestellformular oder per Fax bestellen. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, den Vertrag mit Ihnen zu schließen. Wir können dieses Angebot annehmen, indem wir Ihnen binnen 48 Stunden nach Eingang Ihrer Bestellung eine Auftragsbestätigung übermitteln. Der Vertrag kommt mit der Übermittlung dieser Auftragsbestätigung zustande.

2.2 Für die Onlinebestellung gilt: Sie können im Bestellformular die gewünschte Anzahl der Artikel eintragen und Ihre persönlichen Daten für die Bestellung eingeben. Eingabefehler können Sie dadurch beheben, dass Sie die Eingaben löschen oder den Bestellvorgang abbrechen und von vorn beginnen. Dadurch wird das gesamte Bestellformular zurückgesetzt. Nach Akzeptieren unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie die Bestellung an uns versenden. Nach Prüfung Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Auftragsbestätigung, durch die der Vertrag mit uns zustande kommt.

2.3 Bei Bestellungen kommt der Vertrag zustande mit:

Weingut Erich Stachel OHG
Bahnhofstraße 40
D-67487 Maikammer

T +49 (0) 6321.5112
F +49 (0) 6321.58561
E info@weingut-stachel.de

§3 Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern Ihre Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten. Wir senden Ihnen per E- Mail eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten zu.

§4 STREITBEILEGUNG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

§5 JUGENDSCHUTZ

Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.

§6 Preise und Versandkosten

6.1 Alle Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Sektsteuer, Glas und Verpackung zuzüglich Versandkosten. Wir liefern mit DHL oder einem anderen Anbieter unserer Wahl.

6.2 Die Versandkosten betragen bei Lieferungen 1-6 Flaschen: 6 Euro, 7-24 Flaschen: 8 Euro ab 24 Flaschen oder einem Warenwert von 150 Euro an eine Adresse ist der Versand deutschlandweit kostenlos. Versandkosten bei Lieferungen ins Ausland auf Anfrage.

6.3 Rabatt für Selbstabholer im Weingut ab Warenwert von 150 Euro 3% ab Warenwert von 500 Euro  5%

§7 Lieferbedingungen

7.1 Wir liefern ausschließlich innerhalb Deutschlands.

7.2 Die Ware wird, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 2-3 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand gebracht. Bei Lieferung auf Rechnung wird die Ware innerhalb von 2-3 Werktagen nach Zustellung der Auftragsbestätigung in den Versand gebracht.

7.3 Wir liefern im Rahmen unserer Touren (Mai/Juni und November/Dezember) ab 200 Euro frachtfrei.

7.4. Bei Bestellungen von mehr als 60 Flaschen liefern wir mit Spedition. Bis 60 Flaschen erfolgt die Lieferung mit DHL.

§8 Zahlungsbedingungen

8.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Vorab-Überweisung oder per Rechnung. Wir behalten uns vor, Neukunden nur gegen Vorkasse zu beliefern. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Zahlung per Rechnung ist der Rechnungsbetrag binnen 10 Tagen nach Rechnungsdatum an uns zu überweisen.

§9 Gewährleistung und Haftung

9.1 Unsere Gewährleistung und Haftung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bitte beachten Sie: Die Auskristallisierung von Weinstein oder Depot ist eine völlig natürliche Erscheinung. Sie kann deshalb kein Grund von Beanstandung sein.

9.2 Reklamationen jeglicher Art sind spätestens innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung der Ware geltend zu machen. Es besteht keine Mängelrechte, wenn die Qualitätsbeeinträchtigung auf unsachgemäße Behandlung oder Lagerung durch Kunden zurückzuführen sind.

Alle Weine und Sekte sind deutsche Erzeugnisse und enthalten Sulfite.

§10 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Weingut Erich Stachel OHG

§11 Kundenservice

Bei Fragen, Beschwerden oder Reklamationen erreichen Sie uns von Mo- Fr. 9-12.00 Uhr Sa. von 10 bis 16 Uhr. Sie können sich auch über unser Kontaktformular an uns wenden.

§12 Rechtsordnung, Gerichtsstand

12.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

12.2 Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, der Gerichtsstand der Sitz von Weingut Erich Stachel OHG, Maikammer.

§13 Sonstiges

13.1 Die Vertragssprache ist Deutsch.

13.2 Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.